Einfache LoRaWAN-Knoten für das IoT

Um Irrtümern vorzubeugen, gestatten Sie mir den Hinweis auf die verfügbaren Ausgaben des angegebenen Titels.

Neben den hier angegebenen Printausgaben gibt es auch wieder Kindle-Versionen, die im Kindle Reader oder mit dem Kindle Cloud Reader im Webbrowser gelesen werden können:

Einfache LoRaWAN-Knoten für das IoT:
mit Update für The Things Stack Community Edition

ISBN 978-3-907857-43-4

2. Auflage erschienen April 2021

166 Seiten, Preis € 13.70


Einfache LoRaWAN-Knoten für das IoT 

ISBN 978-3-907857-35-9

Erschienen September 2018

104 Seiten, Preis € 10.59


Vorwort zur 2. Auflage

LoRaWAN hat sich als Kommunikationslösung im IoT hervorragende entwickelt. Für den Maker bzw. nichtkommerziellen Einsatz hat The Things Network (TTN) sicher viel dazu beigetragen.

Wie Jan Stocking in der Eröffnungsrede der Things Conference 2021 angekündigt hat, wird The Things Network auf The Things Stack V3 aktualisiert.

The Things Industries wird alle Cluster von TTN betreiben. Hostnamen, Versionen, Konfiguration, Funktionen usw. werden harmonisiert. Der erste Cluster von TTN V3 https://eu1.cloud.thethings.network/console ist bereitgestellt. Die Migration ist im Gange.

The Things Industries ist eine kommerzielle Einheit, die LoRaWAN-Netzwerkserver für Unternehmen mit erweiterten Funktionen und professionellem Support für Unternehmen bietet. Das Kernprodukt ist der Open-Source-Netzwerkserver namens The Things Stack (auch von TTN verwendet).

Die TTN V2-Software wurde auf The Things Stack Community Edition (auch als TTN V3 bekannt) aktualisiert. Die vorhandenen Benutzer von TTN V2 müssen ihre Gateways und Geräte auf The Things Stack Community Edition migrieren, da die Cluster von TTN V2 gegen Ende 2021 geschlossen werden. Dieser Umstellungsprozess hat mich dazu bewogen, die vorliegende 2. Auflage unter Berücksichtigung der The Things Stack Community Edition zu erstellen.

Zusätzlich stelle ich Ihnen neben dem Dragino LHT65 Temperatur- und Feuchtigkeitssensor und dem M5Stack COM.LoRaWAN die gerade für batteriebetriebene LoRaWAN-Knoten hervorragend geeigneten Heltec CubeCells vor. Ebenfalls von Heltec kommt das Dual-Channel Gateway HT-M00, mit dem Sie ohne Kostenrisiko TTN V3 schon einmal testen können, bevor Sie später den Umstieg von TTN V2 auf TTN V3 in Angriff nehmen.


2021-05-08/ck

Einfache LoRaWAN-Knoten für das IoT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.